Jenseitskontakte

Bei Jenseitskontakten werden Kontakte zu Verstorbenen aufgenommen. Diese Begabung besitze ich als „Medium“, diene als Sprachrohr und übermittle auf diese Weise Botschaften. In der Regel kann man mit Verstorbenen ca. nach einem halben Jahr ihres Ablebens Kontakt aufnehmen, was in einer Sitzung geschieht. Im Rahmen solch einer Sitzung (Sitting) geht es ruhig und entspannt zu. Solch eine Sitzung (Reading) ist oftmals Balsam für eine Seele und es bietet sich an, sich nochmals Miteinander auszutauschen. Es geht in solch einem Sitting aber nicht darum, hier einen Fragenkatalog zu beantworten, sondern Kontakt zu seinen Lieben über mich als Medium herzustellen. Als geschultes Medium bin ich in der Lage, Verstorbene wahrzunehmen und mit ihnen zu kommunizieren. Manche Seelen haben sehr viel zu erzählen, bei manchen ist es eher das Gegenteil.
Als Medium bin ich stets die Vermittlerin und kann nicht beinflussen, wie viel Botschaften übermittelt werden.
Ein Sitting dauert ungefähr 60 Minuten.